TopBild
Stellenausschreibung Leiter Hoch-Tiefbau etc. vom 12.11.2019

Der Flughafen Braunschweig Wolfsburg ist Standort eines europaweit bedeutsamen Forschungsclusters und sichert als Verkehrsflughafen die Mobilität von Privat- und Geschäftskunden auf Kurz- und Mittelstrecken. In kommunaler Trägerschaft verbinden wir die Struktur des öffentlichen Dienstes mit der Innovationskraft und Zukunftsorientierung der Metropolregion Braunschweig-Wolfsburg-Salzgitter. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin

1 Leiter Hoch- und Tiefbau, Facility Management (w/m/d)
(Vollzeit, unbefristet)

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:
• Organisation und Durchführung von Bauprojekten und des Facility Managements (Hochbauten und Flugbetriebsflächen)
• Übernahme der Bauherrenfunktion bei Bestands- und Neubauten
• Gewährleistung einer bedarfs- und anforderungsgerechten Planung und Realisierung von Erhaltungsmaßnahmen und Projekten durch Planungs-, Baurealisierungs- und Steuerungsleistungen (Hoch- und Tiefbau)
• Kaufmännisches und technisches Infrastrukturmanagement für alle Flughafenimmobilien und -flächen
• Bauablauf- und Baustellenergebniskontrolle
• Planung und Steuerung des Budgets für Instandhaltung und Modernisierung
• Erarbeitung von Leistungsbeschreibungen und Durchführung von Ausschreibungen
• Begleitung von Investitions- und Instandsetzungsmaßnahmen anhand von Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
• Fachliche Verantwortung für Instandsetzungs-, Umbau-, Rahmen- und Wartungsverträge
Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereiches bleiben vorbehalten.

Es wird insbesondere erwartet:
• Abgeschlossenes Studium als Bauingenieur/in, als Architekt/in oder vergleichbare Qualifikation
• Umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Planung und Bau (Hoch- und Tiefbau), Immobilienbewirtschaftung, Führungserfahrung
• Gute Anwenderkenntnisse in MS Office sowie in einem Kalkulations- und Abrechnungsprogramm
• Ziel- und Ergebnisorientierung und unternehmerisches Denken
• Integrierendes und kooperatives, aber auch motivierendes und durchsetzungsstarkes Auftreten im Umgang mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
Die Vergütung richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Stelle ist nach EG 12 TVöD-VKA bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bewerbungskosten, wie z. B. Anreisekosten, können nicht erstattet werden.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31. Dezember 2019 zu richten an die Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH, z. H. Frau Renken, Lilienthalplatz 5, 38108 Braunschweig bzw. per E-Mail an: s.renken@fhbwe.de